Karte nicht verfügbar

Datum: 11.11.2017
Zeit: 08:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Gefahrgutservice und Beratung Neubrandenburg GmbH
Warliner Straße 6
17034 Neubrandenburg


Modul 2 ( Sozial) Vorschriften für den Güterkraftverkehr

Time is Money.” oder Zeit ist Geld

Dieser Satz, von Benjamin Franklin aus dem Jahr 1748 , ist in der heutigen beschleunigten und komplexen Welt natürlich aktueller denn je.

In dieser Schulung erhalten Ihre Mitarbeiter, eine theoretische und praktische Unterweisung in das digitalen Kontrollgeräte. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmer einen breiten Einblick über die verschiedensten  gesetzlichen Bestimmungen des Güterkraftverkehrs.

Mit Ihrem Fahrpersonal simulieren wir alltägliche Stresssituation und geben an Hand von ausgewählten Fallbeispielen mögliche Problemlösungen vor. Verstöße gegen die Lenk – und Ruhezeiten sowie Arbeitszeiten sollten in Ihrem Unternehmen keine Grund mehr für Beanstandungen von Kontrollbehörden sein.

Nutzen Sie unseren Beitrag, dass Sie die Ressource Zeit in Ihrem Unternehmen optimal nutzen. Diese Pflichtweiterbildungen führen wir auch gerne bei Ihnen als Inhouse – Schulung durch. Sprechen Sie uns an!

Gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) müssen Fahrzeugführer die gewerblich im Güterkraftverkehr tätig sind, für diese Tätigkeit qualifiziert sein.

Die Inhalte des Moduls ( Sozial) Vorschriften für den Güterkraftverkehr

  • Bedeutung des Fahrpersonalrechts für die Verkehrssicherheit
  • Lenk- und Ruhezeiten
  • Umgang mit dem digitalen Kontrollgerät (alte und neue Generation)
  • Arbeitszeitgesetz
  • Zuständige Behörden, Bußgelder
  • Genehmigungen
  • Frachtbriefe
  • Vorschriften für besondere Transporte